fbpx
StartKind & CoAlleinerziehende Kindergeldempfänger gehen leer aus beim 3. Entlastungspaket

Alleinerziehende Kindergeldempfänger gehen leer aus beim 3. Entlastungspaket

Author

Date

Category

Artikel vorlesen

Alleinerziehende in Deutschland haben nichts vom 3. Entlastungspaket und der geplanten Kindergelderhöhung. Darauf weist der „Verband alleinerziehender Mütter und Väter“, kurz VAMV hin. Der VAMV-Bundesverband ruft daher alle Alleinerziehenden auf, ihren Unmut in einen Protestbrief an Familienministerin Lisa Paus kundzutun. Alleinerziehende können auf der Website mit einem Klick einen Protestbrief an das Familienministerium versenden.

Protestschreiben

„Mit der Kindergelderhöhung will Bundesfamilienministerin Paus Familien entlasten. Spart der Staat jedoch die 18 Euro, die es ab Januar mehr gibt, beim Unterhaltsvorschuss direkt wieder ein, ist das keine Entlastung. Mit diesem Nullsummenspiel für Allein- erziehende muss Schluss sein!“

Kritisiert Daniela Jaspers, Bundesvorsitzende des VAMV e.V. das 3. Entlastungspaket.

Kinder, die Unterhaltsvorschuss beziehen, haben weniger Geld zur Verfügung als Kinder, die Mindestunterhalt vom anderen Elternteil bekommen: Ihnen fehlt ein Betrag in Höhe des halben Kindergeldes – ab Januar sind das 118,50 Euro.

„Es ist höchste Zeit, die Anrechnung des Kindergeldes zumindest an das Unterhaltsrecht anzugleichen und es nur zur Hälfte vom Mindestunterhalt abzuziehen. Diese Benachteiligung muss endlich ein Ende haben! Es muss sichergestellt werden, dass familienpolitische Leistungen bei allen Kindern in gleicher Höhe ankommen, insbesondere auch bei Kindern alleinerziehender Eltern,“ fordert Jaspers.

Alleinerziehenden, die ihren Unmut kämpferisch loswerden möchten, empfiehlt der Verband alleinerziehender Mütter und Väter auf seiner Homepage, sich mit einer E-Mail direkt an Bundesfamilienministerin Paus zu wenden, um ihrer Unzufriedenheit Luft zu machen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Thorsten Claus

Freier Publizist & Autor

Hallo, mein Name ist Thorsten und ich bin der Hauptstadt-Papa! Ich bin Tech-Journalist, Wahlberliner und Papa einer süßen Tochter. Neben meiner Begeisterung für Technik bin ich auch ein großer Gourmet-, Kaffee– & Weinliebhaber.

Recent posts

Recent comments